Herzlich Willkommen beim

Reit- und Fahrverein Mitterfels e.V.


Liegt für Sie auch das höchste Glück der Erde auf dem Rücken der Pferde?
Dann sind Sie richtig auf unseren Seiten, rund um die Leidenschaft Reiten!

Termine


Verein


Anlage RFV MItterfels e.V.

  • kleine Reithalle: 20 x 40 Meter
  • große Reithalle: 20 x 45 Meter
  • Außensandplatz: 30 x 50 Meter
  • Rasenspringplatz: 50 x 80 Meter
  • Stalltrakt: insgesamt 34 Boxen
    Ansprechpartner hierfür: Bertram Gold, Tel.: 0177 – 6 78 02 26

Jugendliche, Schüler, Studenten, Auszubildende

  • Aufnahmegebühr: 25,00 €
  • Jahresbeitrag: 60,00 €

Erwachsene

  • Aufnahmegebühr: 50,00 €
  • Jahresbeitrag: 96,00 €

Familienbeitrag

  • Aufnahmegebühr: 75,00 €
  • Jahresbeitrag: 150,00 €

Passiv

  • Aufnahmegebühr: 25,00 €
  • Jahresbeitrag: 25,00 €
  • 1. Vorstand: Willi Gürster
  • 2. Vorstand: Sigrid Scharrer
  • Kassier: Beate Maier
  • Schriftführer: Christiane Kurtezi
  • Sportwart: Katharina Helmbrecht
  • Pressewart: Marina Häusler
  • Anlagenwart: Monika Schmid
  • Vertreter der Privatpferdebesitzer: Sabrina Quoika
  • Jugendsprecher: Miriam Fischer und Laura Grimm
  • Vertreter Schulpferdereiter: Silke Lampert
  • Vergnügungswart: Oliver Grimm

Der jetzige Reit- und Fahrverein Mitterfels e. V. geht zurück auf eine Idee des ehemaligen Landwirtschaftsrats Rudolf Licht. Auf seine Initiative hin wurde 1958 der Reit- und Fahrverein Bogen mit Sitz in Mitterfels aus der Taufe gehoben. Treibende Kräfte des kleinen Vereines waren Hans Gürster, Julius Ehring, Werner Lang und Berthold Schwinghammer, die den ersten Vorstand stellten.

Schon nach kurzer Zeit konnte das erste Vereinspferd gekauft und der Reitunterricht aufgenommen werden. Und von Anfang an kam auch das Gesellschaftliche nicht zu kurz: Bereits im ersten Jahr des Bestehens wurde nämlich ein Reiterfest auf dem Volksfestplatz in Mitterfels organisiert. Mitglieder des Vereins nahmen auch bereits damals an Turnieren teil.

Dann jedoch mussten die Aktivitäten des Vereins schon nach wenigen Jahren weitgehend eingestellt werden, da der Vorstand Rudolf Licht verzog. Die verbliebenen Mitglieder übten den Reitsport nur noch privat aus. Der Verein wurde jedoch nicht aufgelöst, sondern als ruhender Verein im Rahmen des Verbandes der Reit- und Fahrvereine von Niederbayern/Oberpfalz weitergeführt. Ein jährlicher Beitrag von 20 Mark für zehn Mitglieder wurde an diesen Bezirksverband abgeführt.

Im Jahre 1973 wurde der über zehn Jahre ruhende Verein durch ein paar Pferdebegeisterte aus Mitterfels und Umgebung zu neuem Leben erweckt. Neben der Stallung im landwirtschaftlichen Anwesen von Hans Gürster schuf Helmut Niedermeier durch den Bau eines Stalles die Möglichkeit immerhin vier Pferde unterzustellen.

Am 17. Januar 1973 fand dann das erste Treffen der Interessierten statt. Kurz darauf, am 3. Februar 1973, wurden alle Reitsportfreunde zur Hauptversammlung eingeladen. Die provisorische Vorstandschaft bestand aus sieben Personen. Hans Gürster übernahm die Vorstandschaft über die zunächst 28 Mitglieder. In einer Mitgliederversammlung am 14. April 1973 wurden dann mit Beschluss einer Satzung und Wahl der offiziellen Vorstandschaft die Grundlagen zur Eintragung im Vereinsregister beim Amtsgericht Straubing unter dem Vereinsnamen „Reit- und Fahrverein Mitterfels e.V.“ gelegt.

Zur Zeit hat der Verein mehr als 200 Mitglieder.

Anlage RFV Mitterfels e.V.

Pächter


Simone und Bertram Gold sind die Pächter der Reitanlage Mitterfels-Scheibelsgrub.
Weitere Informationen finden Sie unter: www.reitschule-gold.de

Das Angebot umfasst: Reitstunden, Voltigieren und Einstellbetrieb.
Simone Gold: 0178 – 7 94 08 09 | Bertram Gold: 0177 – 6 78 02 26

Kontakt


Reit- und Fahrverein Mitterfels e.V.
Scheibelsgrub 25
D-94360 Mitterfels

09961 / 18 88
buero@rfv-mitterfels.eu